Gemeinden

"Gemeinden sind das Herz und die Motoren im ländlichen Raum"

Die Stärkung und Weiterentwicklung des Zukunftsraums Land zählt zu den zentralen Agenden der Kärntner Volkspartei. Es braucht allerdings gemeinsame Anstrengungen zwischen Bund, Land und Gemeinden, um den ländlichen Raum als attraktiven Wirtschafts- und Arbeitsraum zu stärken und zu sichern.

 

Gemeinden sind nicht nur politisch das Rückgrat der Demokratie, sie sind auch das organisatorische Rückgrat des Landes.

Nahezu alle Dinge, die im Alltag der Menschen eine Rolle spielen, werden in und von den Gemeinden organisiert und weitgehend finanziert. Ob Kinderbetreuung, Schulerhaltung, Pflege, Straßenerhaltung, Wasserversorgung, uvm. all das leisten die Gemeinden zur größten Zufriedenheit der Menschen im Land. Das verdient Wertschätzung und die entsprechenden Vereinfachungen sowie Entlastungen für die kommunale Praxis.

Aktuelles

Ökostrom-Gesetz braucht 2/3-Drittel-Mehrheit im Bundesrat. Bei einer SPÖ-Blockade drohen höhere Energiepreise für 60.000 Kärntner Haushalte.

 

Wenn Kärnten Zukunft haben will, müssen wir endlich die Grundlagen dafür schaffen.

„Wir müssen den Lebens- und Wirtschaftsraum vor Ort erhalten, damit der Siedlungsraum gesichert und attraktiv ist. Also müssen die Gemeinden auch wirtschaften können“, so Gaggl, der zu diesem...

\"Aufgrund vieler Initiativen der Kärntner Volkspartei konnte eine parteienübergreifende Einigkeit im Land erreicht werden, die die Lebensqualität der Menschen entlang der Bahnstrecke sichert und...

Landtagssitzungen

Die nächste Sitzung des Kärntner Landtages findet am 13. Juni 2019 um 9:00 Uhr statt.

Beitrag teilen: