ÖVP-Malle: "Kümmern wir uns um den Wiederaufbau Kärntens, statt planlos Steuern einzuführen!"

ÖVP-Clubobmann Markus Malle zur SPÖ-Aussendung (03. Mai 2020) rund um das Thema Vermögenssteuer: 

„Anstatt sich über eine Steuererhöhung auf Bundesebene den Kopf zu zerbrechen, lege ich Landeshauptmann Peter Kaiser nahe, dass wir uns um den Wiederaufbau Kärntens nach Hypo/Heta und jetzt Corona kümmern. Planlose Steuererhöhungen, die nur auf klassenkämpferischem Parteidenken beruhen, sind prinzipiell abzulehnen.

Auch müssen wir uns den Herausforderungen der demographischen Entwicklung Kärntens widmen und keine neuen Belastungen einführen.“

 

 

Beitrag teilen: