ÖVP-Energie- und Umweltsprecher Christian Benger zum UVP-Verfahren für Trockenlager Krško:

„Die Beteiligung Österreichs am UVP-Verfahren für ein Trockenlager für Brennelemente des Atomkraftwerks in Krško ist ein erster Schritt. Klares Ziel der ÖVP ist die Schließung des AKW. Sowie auch ein klares Bekenntnis zur Förderung von alternativer Energie, denn wer A sagt muss auch B sagen. Wer sich gegen Atomenergie ausspricht, muss auch dafür sorgen, dass alternative Energien wie Wasserkraft, Photovoltaik und Biomasse gefördert werden. Das Kärntner Credo lautet: Erneuerbare Energie statt Atomstrom forcieren.“

Landtagssitzungen

Die nächste Sitzung des Kärntner Landtages findet am Donnerstag, 23. Juli 2020 um 9:00 Uhr statt.

Beitrag teilen: